Termin vereinbaren
+41 79 634 49 29

ROLFING
Aufrechter Gang. Ökonomische Bewegungen.

Rolfing wird auch als «strukturelle Integration» bezeichnet. Die Methode wurde von der amerikanischen Biochemikerin Ida Rolf entwickelt und ist markenrechtlich® geschützt. Rolfing kombiniert das Auseinanderziehen und Ausrichten des Bindegewebes mit verschiedenen Bewegungsübungen. 

Rolfing versucht, den Körper wieder ins Lot zu bringen. Das ist der Fall, wenn Becken, Beine, Füsse, Kopf und Rumpf zentriert sind und gerade übereinander stehen. Um dieses Ziel zu erreichen und zu bewahren, lernen Sie in einer Rolfing-Sitzung auch, wie Sie sich ökonomisch bewegen und Ihren Körper bewusster wahrnehmen.

  • Sie nutzen die Schwerkraft und die Stützkraft der Erde
  • Sie bringen Ihren Körper ins Gleichgewicht
  • Sie reduzieren die Belastung von Gelenken und Gewebe
  • Sie  werden beweglicher
  • Sie eignen sich eine gute Körperhaltung an
  • Sie lösen Verspannungen
  • Sie eliminieren Bewegungseinschränkungen
  • Sie beugen Abnützungserscheinungen und Verletzungen vor

Rolfing zieht das Bindegewebe auseinander

Eine Rolfingsitzung dauert 60 bis 75 Minuten und beginnt mit einem Gespräch. Als erstes analysiere ich Ihre Körperstruktur im Gehen, Stehen und Sitzen. Anhand dieser Analyse stelle ich einen massgeschneiderten Behandlungsplan zusammen. Jede einzelne Sitzung baut auf der vorangegangenen auf. Während der Behandlung liegen Sie meistens. Manchmal sitzen oder stehen Sie auch.

Beim Rolfen übe ich einen sanften Druck auf das Bindegewebe aus, um es zu verlängern und Verklebungen zu lösen. Daneben zeige ich Ihnen Ihre ganz persönlichen Bewegungsmuster auf: Sie lernen neu zu gehen, neu zu sitzen und neu zu stehen. Damit unterstützen Sie den Strukturwandel und stellen sicher, dass die Verbesserungen nachhaltig wirken.

Eine Behandlung umfasst 8 bis 12 Sitzungen

In der Regel sind mehrere Rolfing-Sitzungen notwendig. Ideal sind acht bis zwölf Sitzungen. Am Anfang empfehle ich alle 2 bis 3 Wochen eine Sitzung. Danach alle 4 bis 6 Wochen. Nach 12 Behandlungen ist eine grössere Pause notwendig. Der Körper und die Seele brauchen Zeit, um die neuen Abläufe zu integrieren und zu harmonisieren.

Meine Kurse in «Normal Function» sind die perfekte Ergänzung zu einer Rolfing-Behandlung.



Beim Rolfen verändere ich durch den Druck auf das Bindegewebe die Schwerkraft der Körpers. Dabei arbeite ich abwechslungsweise mit Ellbogen, Fingerkuppen, Handflächen und Knöcheln. Zu einer Behandlung gehört auch die Schulung von Bewegungsabläufen und die Selbstwahrnehmung. Sie müssen also «mitarbeiten», damit Körper und Seele eine positive Entwicklung durchmachen.

Termin vereinbaren: +41 79 634 49 29.